18.08.17

CLUSE WATCH









































Hey Bubus

Heute möchte ich euch mein neues Lieblingsteil vorstellen. Diese besonders schlichte, mit gold verzierte Armbanduhr von Cluse. Ein sehr besonderer Lieblingsmensch hat sie mir vor einigen Tagen geschenkt und ich liebe, liebe, liiiebe die Uhr (danke nochmal)!

Vor einigen Wochen habe ich sie nämlich im Fizzen Laden in St. Gallen gesehen und dem besagten Lieblingsmenschen einen dezenten, nicht misszuverstehenden Hinweis gegeben, dass sie mir gefällt (wir Frauen sind Profis darin). 

Ja und so bin ich nun die glückliche Trägerin dieses Goldstücks. 

Wäre euch die Uhr zu schlicht oder gefällt sie euch so?

// Hey Bubus

Today I'd like to show you my new watch. It was a present from a very special person (thank you). I'm so in love with this watch from cluse. These golden details...a dream. 

What do you mean. Is it too simple or do you like the style of it?



17.08.17

WORK // SCHMINKPARTY


Hey Bubus

Wow, die Sonne scheint mal wieder in der Schweiz und gibt uns wenigstens heute das Gefühl, etwas Sommer zu haben.  

So, das obligatorische Wettergeschwafel hätten wir hinter uns, dann können wir uns nun meinem letzten Wochenende widmen.

Zuhause bei einer Bride to be durfte ich eine Schminkparty abhalten. Die Gruppe bestand aus 9 Mädels und zwei Typen, wobei die Typen fürs Wohlbefinden der Frauen zuständig waren (und nein, ich rede hier nicht von Strippern!). 

Die Party hat total viel Spass gemacht. Zuerst habe ich allen Teilnehmerinnen ein kurzes Feedback zu ihrem getragenen Make-up gegeben (was ist typ-gerecht, was könnte man verbessern, usw.). Dann wurde an einer der Teilnehmerinnen die Themen Contouring, Strobing, perfekt Augenbraue und Smokey Eye erklärt, gezeigt und geschminkt. Dabei nehme ich bei jedem Thema eine andere zum Vorzeigen auf meinen Stuhl. Zum Schluss gibt es dann coole Geschenke (Contouring- und Highlighter-Produkte) und dann ist die lässige Runde auch schon wieder vorbei bzw. die Party geht dann einfach ohne die Visa weiter. ,-D

Vielen Dank an Cyrill für die gemachten Fotos.

Wer auch an einer Schminkparty interessiert sein sollte, findet hier alle Informationen dazu. 

Bleibt gesund
Eure Lina




14.08.17

MY NEW HAIRSTYLE WITH OLAPLEX

da sind die Haare übrigens noch etwas nass
Hey Bubus

Heute gibt es die Auflösung (zumindest für diejenigen, die mir nicht auf Insta folgen) bezüglich meinen Haaren. Wie sehe ich aus? Was habe ich gemacht? Bin ich damit zufrieden? Bla bla...

Ich war letzte Woche bei denen von Stylingpoint in St. Gallen. Guckt euch unbedingt die vorher/nachher Bilder auf deren Facebookseite oder Instagram an. Unglaublich. 

Ich war selbst so begeistert, dass ich mich da in den besten Händen gesehen habe. Ja, so war es aus. 

Mein Termin hat um 14:00 Uhr begonnen. Den Salon verlassen habe ich um 19:00 Uhr. Ich nehm' euch das Rechnen mal ab - die Verwandlung dauerte ganze fünf Stunden. Aaaaalter, was hat mein Rücken und Nacken vielleicht mitgemacht. Der Kopf voller Folien (Nacken) und die ganze Zeit hauptsächlich am Sitzen gewesen (Rücken). Ab uns zu musste ich einfach aufstehen, weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte. Hier trifft die Redewendung "wer schön sein will, muss leiden" zu 100 % zu. ,-D

Ich war vorher schon mal da und habe mich kurz beraten lassen, welche Farbe mir stehen würde, wie das abläuft und was man machen kann, ohne das meine Haare danach total im A***** sind. 

Der Termin selbst lief dann so ab, dass meine Haare erst mit Olaplex gebleicht wurden. Olaplex ist ein Wundermittel, welches ihr unbedingt mal googeln müsst. Kurzgefasst: Es ermöglicht ein schonendes Bleichen. 

Die Frisörin hat dauernd geguckt, wie lange wir die Bleiche wirken lassen können, denn sie wollte nicht, dass meine Haare gummig werden. Ich übrigens auch nicht. Deshalb bin ich heute auch nicht blond, sondern laufe kupfern durch die Strassen. ,-D

Danach wurde die Bleiche vom Kopf gewaschen. Ich sah danach so aus: (#sexyaf)


Die besprochene Farbe wurde aufgetragen und musste erstmal wieder wirken. Auch das wurde ausgewaschen. Die Haare haben einen neuen Schnitt bekommen und joa, dat ist dat Endergebnis:


Wenn ich ehrlich bin, ist es mir zu kupfrig. Aber es ging nicht blonder, ohne dass ich meine Haare danach zu einem Bob hätte schneiden müssen. Also geh ich die Sache langsam an. Ich wasch sie mir jetzt die nächsten Wochen einfach mit einem Silbershampoo und irgendwann kann man dann das weitere Aufhellen in Angriff nehmen (oder ich habe mich bis dahin daran gwöhnt. Who knows). 

Zudem habe ich noch das Olaplex 3 mit Nachhause mitbekommen. Damit pflege ich die Haare weiterhin und kann aktuell vorhandene Schäden etwas reparieren. Bin gespannt, wie sich die Haare in den nächsten Wochen verändern werden.  


What do u think 'bout it?

11.08.17

HAIR // SOMETHING NEW

Hey Bubus

Ich verbrachte gestern ganze fünf Stunden im Friseursalon Stylingpoint in St. Gallen. Meine Güte war das anstrengend. 

Aber ich war ja nicht einfach so ohne Grund da. Ich habe mir dort einen ganz neuen Look verpassen lassen. Die Mädels da wissen echt, was sie tun. Checkt mal deren vorher/nachher Bilder ab, das ist unglaublich!!! Sie arbeiten mit Olaplex und das Zeug ist echt der Shit! Eine Reise nach St. Gallen lohnt sich deswegen zu 100 %! 

Hier meine Transformation. Wie ich den Laden verlassen habe, verrate ich aktuell noch nicht. Ihr dürft noch etwas raten. ,-D Fies, wa?




09.08.17

WORK // BACKSTAGE


Wow wow wow!!!

Gestern hatte ich ein ganz aufregendes Shooting mit dem Model und Bloggerin Mia von Mia and the mouse und der talentierten Fotografin Barbara Brutschin in Zürich. 

Location waren einmal der Botanische Garten und das Rooftop von Goldkind Concept.

Leider darf ich euch vom Ergebnis noch nichts zeigen, da wir mit den Bildern in einige Magazine wollen und dafür dürfen vorgängig noch keine Bilder veröffentlicht werden. 

Aber ich möchte euch ein paar Backstage Eindrücke zeigen.







03.08.17

CURRENTLY


Losgeworden: Ganz viel alten Kram, den wir am Flohmarkt in St. Gallen verkauft haben. Es war das erste mal, das wir uns da einen Stand gekauft hatten. Um sieben Uhr früh ging's los und ich dachte mir noch so "wer zum Geier geht um diese Uhrzeit schon an den Flohmi?!". Jou, ganz viele anscheinend. Denn wir haben noch nicht mal alles ausgepackt gehabt, da wurden wir schon überrannt, weil unsere Schuhe und Winterjacken anscheinend ganz begehrt waren. Ich wurde fast allen meinen Schmuck los und viele alte Küchenutensilien, die ich mal gekauft, aber nie wirklich benutzt hatte. Alles in allem war es total witzig und ich denke, in ein paar Monaten, wenn sich wieder was angestaut hat, gehen wir da wieder unsere Haushaltskasse aufstocken. (Tipp: Wenn du auf deinem Tisch mit fettem roten Marker hinschreibst, dass alles für CHF 1.-- zu haben ist, dann kannst du dich vor Kunden nicht mehr retten. Super Aktion für die letzten 15 Minuten). 

Gefeiert: Unseren Nationalfeiertag - Dä erscht August!! Die Schweiz feiert am 1. August jeweils seinen Geburtstag und da haben wir alle immer frei (wobei es mehr Sinn machen würde, wenn wir am 2. August frei hätten, damit wir am 1. lange feiern können... aber naja - Schweizer Logik). Unsere Familie grilliert dann immer zusammen und am Abend, wenn der Himmel dunkel ist, wird Feuerwerk in die Luft gejagt. I love it!! Meine Lieblinge sind ja die Vulkane. Die find ich soooo magisch.  

Getraut: Lina hat was Neues mit ihren Haaren vor (wow, was für ne Neuigkeit). Etwas, wovon sie immer gesagt hat, dass sie das niemals machen wird. Aber ich bin ja etwas weg von meinen Prinzip-Denken gekommen und deshalb versuche ich nun immer wieder neue Sachen aus, die ich sonst verteufelt habe, nur um dann festzustellen, dass es halb so wild war (Alkohol, Drogen und Zigaretten bleiben weiterhin ungetestet). Auf jeden Fall hatte ich eine Beratung bei Stylingpoint und in wenigen Tagen setzen wir das Besprochene um. Mehr wird noch nicht verraten, aber hat schon irgendjemand einen Verdacht? ,-D Ich mach mir in die Hosen. 

31.07.17

OUTFIT // SUNDAY MOOD

Shoes Nike, Air Huarache // Leggings Lululemon (old) // Jacket Lookbookstore (old)

Hey Bubus

Schon wieder ist ein Wochenende rum und das war mein Outfit vom Sonntag. Sonntags mag ich es einfach immer gemütlich. Damit bin ich mir dann eine Pide beim Türken holen gegangen und hab den Abend mit Planet der Affen 1+2 ausklingen lassen. Somit bin ich ready für den nächsten, der bald im Kino kommt. 

Wünsch euch einen guten Wochenstart und morgen "en schöne 1. August" (Nationalfeiertag der Schweiz). 









26.07.17

GEDANKEN-SHARING // ALKOHOL MACHT NICHT COOL!

Hey Bubus

Ich muss hier mal meine Gedanken aufschreiben, da mir sonst der Kopf platzt.

Kurz vorweg, wer mir nun n bisschen länger folgt oder mich sogar persönlich kennt, weiss, dass ich ein Feindbild vom Alkohol habe und auch selbst null Komma null Prozent davon konsumiere. Dies, weil ich gegen alle Substanzen bin, die mich oder meine Persönlichkeit verändern und weil ich den Sinn dahinter einfach nicht sehe. Das hat sicher auch damit zu tun, dass es in meiner Familie einfach Menschen gibt, die mir seit meiner Geburt zeigen, was Alkohol für Gesichter haben kann - beschissene, unkontrollierte, hässliche Fratzen. 

Nun scrolle ich also durch meinen Insta-Feed und muss feststellen, dass junge Mädchen, die das Mindestkonsumalter noch nicht mal erreicht haben, fröhlich Bilder von Cocktails posten, welche sie in den Ferien konsumieren (oder auch nicht - wer weiss das schon) und es hochladen, weil sie sich dafür Likes wünschen.. was ja heissen muss, dass es was cooles sein muss, was, worauf man Stolz sein kann und mit der ganzen Welt teilen möchte. À la "Seht mich an! Ich bin 15/16/17 (so what) und trinke harten Alkohol!" #lifegoal. 

Wollt ihr mich verblubbern? Wenn du dann noch davon ausgehst, dass das ein Familienurlaub ist und Eltern dabei sind, die das anscheinen tolerieren und unterstützen, tun sich bei mir sämtliche Fragezeichen auf.

Lasst euch mal gesagt sein, liebe Jugend von heute: Alkohol trinken ist nicht cool! Vor allem nicht, wenn man nicht verantwortungsvoll damit umgehen kann. 

Downer der Wocher!


25.07.17

LA // JUMPSUIT #2

JUMPSUIT OCEANA'S

Hey Bubus

Hier habe ich euch den ersten Teil des Posts und hier folgen nun weitere Fotos meines geliebten Jumpsuits. 

Have fun with it
Eure Lina

video






24.07.17

BLUE JEANS



Hey Bubus

Ich hoffe, ihr hattet alle ein tolles Weekend!

Ich war bei Freunden zum Grillen eingeladen und gestern noch im Säntispark Rutschen austesten. War echt klasse! Zudem habe ich mir zum ersten Mal den Film Forrest Gump angesehen. Ich habe mich jahrelang dagegen gesträubt, weil ich dachte, das sei voll die Zeitverschwendung - obwohl er ein Klassiker ist. Ja, logisch war er das nicht. Der Film ist grossartig und hat mich einige male zum Weinen gebracht. Ergreifend klevere Geschichte. 

Kleider-technisch habe ich es dieses Wochenende ziemlich easy genommen. Blue Jeans, T-Shirt mit Knoten und Kreolen. Manchmal ist weniger eben mehr. ,-D

Habt nen guten Wochenstart
Eure Lina. 

// Hi Bubus

I hope you had a great weekend!

I was with friends, visited Säntispark and watched Forrest Gump for the first time. What a great movie!!

Here you see my outfit for the weekend. It was pretty simple. A blue jeans, shirt with a knot and a pair of creoles. Sometimes less is more. ,-D

Wish u a nice start
Lina. 


the funny one